Deepin hat weitere Spiegelserver hinzugefügt, unter anderem von der SHU Open Source Community

Deepin hat weitere Spiegelserver hinzugefügt, unter anderem von der SHU Open Source Community

Heute hat Deepin neue Spiegelserver hinzugefügt. Dazu gehören die von der SHU Open Source Community, ShanghaiTech University und Exascale. Da Deepin weltweit immer mehr Anwender findet, werden wir auch künftig immer weitere Spiegelserver aufnehmen, damit Nutzer weltweit an dem großartigen Nutzererlebnis von Deepin teilnehmen können und von der hohen Qualität des Linux Desktop profitieren. China —— SHU Open Source Community https://mirrors.shuosc.org/deepin https://mirrors.shuosc.org/deepin-cd China —— ShanghaiTech University https://mirrors.geekpie.org/deepin/ https://mirrors.geekpie.org/deepin-cd/ United Kingdom —— Exascale http://mirror.sax.uk.as61049.net/packages.linuxdeepin.com/deepin/ http://mirror.sax.uk.as61049.net/cdimage.linuxdeepin.com/releases/ Wir freuen uns immer auf weitere Spiegelserver, nehmen Sie ggf. gerne Kontakt mit uns auf: support@deepin.org

Deepin Sicherheitsupdates (CVE-2017-12134 &CVE-2017-12153 &CVE-2017-12154 …&CVE-2017-1000252)

Deepin Sicherheitsupdates (CVE-2017-12134 &CVE-2017-12153 &CVE-2017-12154 …&CVE-2017-1000252)

Sicherheitsupdates von systemd und dem Linux-Kernel. Information zur Verwundbarkeit CVE-2017-12134—Sicherheitsupdates Details aus der Security-Datenbank: The xen_biovec_phys_mergeable function in drivers/xen/biomerge.c in Xen might allow local OS guest users to corrupt block device data streams and consequently obtain sensitive memory information, cause a denial of service, or gain host OS privileges by leveraging incorrect block IO merge-ability calculation. CVE-2017-12153—Sicherheitsupdates Details aus der Security-Datenbank: A security flaw was discovered in the nl80211_set_rekey_data() function in net/wireless/nl80211.c in the Linux kernel through 4.13.3. This function does not check whether the required attributes are present in a Netlink request. This request can be issued by a user with the CAP_NET_ADMIN capability and may result in a NULL pointer deference and system crash. CVE-2017-12154—SicherheitsupdatesDetails aus der Security-Datenbank: This candidate has been reserved by an organization or individual that will use it when announcing a new security problem. When the candidate has been publicized, the details for this candidate will be provided. CVE-2017-14051—Sicherheitsupdates Details aus der Security-Datenbank: An integer overflow in the qla2x00_sysfs_write_optrom_ctl function in drivers/scsi/qla2xxx/qla_attr.c in the Linux kernel through 4.12.10 allows local users to cause a denial of service (memory corruption and system crash) by leveraging root access. CVE-2017-14140 The move_pages system call in mm/migrate.c in ...Read more

Deepin Sicherheitsupdate——BlueBorne-Sicherheitslücke in Bluetooth-Implementierungen eilig behoben: CVE-2017-1000250

Deepin Sicherheitsupdate——BlueBorne-Sicherheitslücke in Bluetooth-Implementierungen eilig behoben: CVE-2017-1000250

Armis Labs revealed a new attack vector endangering major mobile, desktop, and IoT operating systems, including Android, iOS, Windows, and Linux, and the devices using them. The new vector is dubbed “BlueBorne”, as it spread through the air (airborne) and attacks devices via Bluetooth. Armis has also disclosed eight related zero-day vulnerabilities, four of which are classified as critical. BlueBorne allows attackers to take control of devices, access corporate data and networks, penetrate secure “air-gapped” networks, and spread malware laterally to adjacent devices. Armis reported these vulnerabilities to the responsible actors, and is working with them as patches are being identified and released.   Was ist BlueBorne? BlueBorne is an attack vector by which hackers can leverage Bluetooth connections to penetrate and take complete control over targeted devices. BlueBorne affects ordinary computers, mobile phones, and the expanding realm of IoT devices. The attack does not require the targeted device to be paired to the attacker’s device, or even to be set on discoverable mode. Armis Labs has identified eight zero-day vulnerabilities so far, which indicate the existence and potential of the attack vector. Armis believes many more vulnerabilities await discovery in the various platforms using Bluetooth. These vulnerabilities are fully ...Read more

Deepin System Aktualisierung (2017-09-15)

Deepin System Aktualisierung (2017-09-15)

Aktualisierung von PulseAudio auf Version 10.0 Unterstützung für weitere Hardware, jetzt wird auch AirPlay-Hardware unterstützt; Neu eingesteckte USB-Soundkarten oder verbundene Bluetooth-Geräte werden direkt als Standard-Gerät ausgewählt, ohne wie bisher manuell separat ausgewählt werden zu müssen. Systemspeicherfunktionalität für Hot-Swap-Geräte-Konfiguration verbessert; Unterstützung für GNU Hurd Kernel; padsp unterstützt jetzt 32bit-Anwendungen auf 64bit-Systemen. System- und Programmfehler behoben Ein Deepin Sicherheitsupdate behebt eine kritische BlueBorne-Sicherheitslücke im Bluetooth-Protokoll (CVE-2017-1000250); Die Konfigruation von Synaptics wurde auf die vorherige Version zurückgesetzt um einen Teil der Probleme beim Einsatz mit bestimmten Touchpad-Modellen zu lösen; Aktualisierung für Firefox, Chrome, Opera sowie das zugehörige Flash-Plugin auf Version 27.0.0.130.

Deepin System Aktualisierung (13.09.0217)

Deepin System Aktualisierung (13.09.0217)

Aktualisierung von flatpak auf Version 0.9.7-1 Neue API zur Symboldatei hinzugefügt Die benötigten Versionen von libostree und bubblewrap hinzugefügt Sicherheitslücke behoben, um unangemessene Datei-Deployment-Zugriffe zu blockieren libglib2.0-doc und libostree-doc zu Build-Depends-Indep hinzugefügt, damit libflatpak-doc einen Querverweis auf diese Dokumente machen kann Ein Patch hinzugefügt um einen gründlicheren Isolationstest für $ HOME durchführen zu können Behobene System- und Programmfehler Problem behoben, bei dem das Icon der sogou-Inputmethode wegen flatpak falsch dargestellt wurde Problem behoben, dass das wegen network-manager keine Netzwerkverbindung aufgebaut werden kann Übersetzungs-Problem im Deepin Bildbetrachter behoben Problem behoben, bei dem der alibaba trademanager auslief und keine Updates mehr gemacht werden konnten

Updates von Anwendungen im Deepin Store (2017-09)

Updates von Anwendungen im Deepin Store (2017-09)

Updatedetails vom 8. September Hinzugefügte Programme : Draw.io,ScreenCloud,Whatever,Whatsapp,Mailpile,Light Table Aktualisierte Programme: Deepin Terminal,Deepin Music,Deepin Package Manager,Wechat,Arduino,Etcher,Phpstorm,Webstorm,

Deepin System Aktualisierung (2017-09-08)

Deepin System Aktualisierung (2017-09-08)

Systemupdates Aktualisierungen der Synaptics-Konfigurationsdatei, hauptsächlich um Touchpad-Probleme mit Shiatsu und Palm zu lösen, für eine einwandfreie Touchpadbedienung.   Netzwerkmanager-Update von Version 1.2.4 auf Version 1.8.2. Die genauen Änderungen können im Changelog nachgelesen werden: https://cgit.freedesktop.org/NetworkManager/NetworkManager/tree/NEWS?h=1.8.2.   Problem mit schwarze Blöcken auf dem Desktop bei WeChat behoben.   Das Deepin-Terminal wurde auf Version 2.6 aktualisiert, siehe https://www.deepin.org/2017/09/08/deepin-terminal-v2-6-0-is-released/ .

Deepin Terminal V2.6.0 wurde veröffentlicht

Deepin Terminal V2.6.0 wurde veröffentlicht

Die Ausgabe V2.6.0 vom Deepin-Terminal hat nicht nur neue Funktionalitäten bekommen, sondern wurde auch in den Details sowie auf Basis von Benutzervorschlägen verbessert. Neue Funktionalitäten: Neue Funktion zum Ändern des Fenstertitel; Neue Funktion zum automatischen Ausblenden des Mauszeigers bei der Eingabe von Zeichen; Neue Funktion zum beliebigen Einstellen des Servernamens beim Verbinden auf andere Systemen über das Netzwerk Direkte Googlesuche beim Rechtsklick eines ausgewählten Textbereichs Neues Theme: white wind Optimierungen: Die Option "Quake-Fenster nach Fokusverlust ausblenden" ist standardmäßig deaktiviert; Neue Einstellung "show_quakewindow_tab option" zur Konfigurationsdatei hinzugefügt; Damit wird festgelegt, ob der Mauszeiger beim Tippen im Terminal automatisch ausgeblendet wird; Neue Einstellung “follow_active_window option” zur Konfigurationsdatei hinzugefügt; Damit wird festgelegt ob der Mauszeiger beim Erstellen eines neuen Fensters angezeigt wird; Neue Einstellung “hide_quakewindow_when_active option” zur Konfigurationsdatei hinzugefügt; Damit wird festgelegt, ob der Quake-Modus einen Mausfokus bekommt Neue Einstellung "print_notify_after_script_finish option" zur Konfigurationsdatei hinzugefügt; Damit wird festgelegt, ob nach dem Ausführen eines Befehls das Terminal automatisch geschlossen wird; Viel Spaß mit dem Deepin-Terminal V2.6.0 beim nächsten Systemupdate oder durch den direkten Download aus dem Deepin Store!

Der Deepin Präsentationsassistent V1.0 wurde veröffentlicht —— drahtlose Projektion ohne Kabel-Limitationen

Der Deepin Präsentationsassistent V1.0 wurde veröffentlicht —— drahtlose Projektion ohne Kabel-Limitationen

Der Deepin Präsentationsassistent ist ein Präsentationswerkzeug um Inhalte auf Mobilgeräten zu teilen. Es unterstützt das Teilen von Fotos - Sie können ein Foto drehen, markieren oder fokussieren, nachdem es geteilt wurde. Und Sie können sogar Ihren Handybildschirm direkt auf einen Computer projizieren, um so auf einfache Weise Videos und Spiele zu teilen. Desweiteren bietet es eine Funktion, das Handy als Fernbedienung für Präsentationsfolien zu verwenden. Drahtlose Projektion, genießen Sie einen großen Bildschirm Projizieren Sie ihren kleinen Bildschirm auf einen großen und profitieren so von einem tollen Benutzererlebnis beim Schauen von Filmen, beim Spielen von Games auf dem Projektor und anderen Geräten. PPT, ein Fortschritt Das Handy dient als Fernbedienung für PPT. Es prüft, ob die PPT Datei geöffnet ist. Es ist in der Lage, nicht nur die darzustellende Seite hoch und runter zu scrollen, sondern bietet noch weitere Kontrollmöglichkeiten. Fotos Teilen, viel Spaß mit Doodling Zeig Dein Real-Life, teile schnell und einfach Fotos auf dem Handy zum großen Bildschirm. Außerdem können Fotos bearbeitet und gedoodelt werden. Deepin Presentation Assistant V1.0 kann man in Deepin Store finden und herunterladen.