en

Deepin ist eine Linux-Distribution, die sich zur Aufgabe gemacht hat, ein schönes, einfach zu bedienendes, sicheres und zuverlässiges System für alle Benutzer weltweit zur Verfügung zu stellen.

Im Vergleich zu vorigen Ausgaben bietet Deepin 15.5 Beta jetzt das neue Web-Application-Framework, WLAN-Hotspot-Sharing, Farbtemperatur-Regulierung, volle Unterstützung für WUXGA-Bildschirme und das Flatpack-Dateiformat. Die sehr wichtigen Netzwerkmodule und die Desktop-Umgebung wurden durchweg optimiert.

Was die Optimierung des Netzwerkmoduls und der Desktop-Umgebung angeht, hier im Folgenden ein Einblick in ein paar neue und kleine Features.

VPN Export und Import

Optimierung der Proxy-Funktion, schnelles Exportieren und Importieren von konfigurierten VPN-Dateien.

1

Proxyfunktion für Anwendungen

Wenn ein Proxy vorhanden ist, haben verschiedene Anwendungen (z.B. Netease Cloud Music und Spotify) unterschiedliche Anforderungen im Umgang mit Proxys. Dafür kann eine separate Proxyeinstellung anwendungsbezogen vorgenommen werden.

2

Launcher Icon Scaling

Bei Geräten mit WUXGA-Bildschirm skaliert das System die Größe der Icons jetzt passend zum System. Auf allgemeinen Geräten kann die Größe der Icons frei mithilfe von Tastaturkurzbefehlen und dem Mausrad eingestellt werden. (Strg & +/- oder Strg & Mausrad)

3

Kollisionserkennung bei Desktop Icons

Neben dem automatischen Anordnen ist es jetzt so, dass ein Icon, dass auf einen Bereich gelegt werden soll, wo bereits eines vorhanden ist, das vorhandene Icon bzw. die vorhandenen Icons automatisch nach hinten oder vorne verschoben werden.

4

Plugins auf dem Dock ausblenden

In beiden Dock-Modi können jetzt, um Platz auf dem Dock zu sparen, mit einem Rechtsklick auf das Dock die Plugins zur Anzeige an- und abgewählt werden.

5

Beenden einer Anwendung erzwingen

Sofern eine Anwendung bei der Benutzung abstürzen sollte, genügt ein Rechtsklick im Dock auf die Anwendung, dort gibt es jetzt einen neuen Menüeintrag um das Beenden einer Anwendung zu erzwingen, damit diese auch umgehend geschlossen werden kann.

6

Leeren des Paket-Caches

Nach einer Systemaktualisierung werden die Programmpakete in einem Cache-Verzeichnis abgelegt und Verbrauchen dadurch zunehmend immer mehr Speicherplatz. Durch das regelmäßige Leeren des Paket-Caches wird dies absofort unterbunden.

7

Download

Baiduyun1, Google Drive, Community ISO Repository

Hinweis: Anwender können im Kontrollzentrum bei den Systeminformationen ein Update auf Deepin 15.5 Beta anstoßen.

Für detailiertere Informationen warten Sie bitte bis zur offiziellen Veröffentlichung von Deepin 15.5 ab.

en_s

23 Comments

Schreibe einen Kommentar