en

en

Deepin ist eine Linux-Distribution mit dem Ziel, seinen Anwendern ein schönes, sicheres und zuverlässiges System bereitzustellen.

Bei Deepin 15.5 kam hauptsächlich neu die Unterstützung für HiDPI, Fingersensor und Flatpak-Paketformat dazu. Wir haben Deepin Crosswalk zum neuen Webapp-Framework migriert, Deepin Clone und Deepin Recovery wird jetzt vorinstalliert mitausgeliefert. Neu ist die Unterstützung für Touchpad-Gesten, W-LAN-Hotspot-Sharing und Einstellmöglichkeiten für die Farbtemperatur. Das Netzwerkmodul wurde grundlegend überarbeitet und optimiert. Sonst haben sämtliche Anwendungen der Deepin-Familie sowie Deepin Wine eine Aktualisierung auf die neueste Version erfahren.

Anpassungen für Full HD, jetzt noch mehr Komfort

Der Deepin Desktop und verschiedene Komponenten unterstützen jetzt die Anpassung auf HiDPI – die passende Auflösung für HiDPI wird automatisch erkannt. Die Benutzeroberfläche, Schriftarten und Icons werden dadurch jetzt noch schärfer und harmonischer dargestellt.

1a

1b

 

Datensicherung mit einem Klick; Gesamtschutz fürs System

Mit dem vorinstallierten Deepin Clone können Sie Laufwerke und Partitionen klonen, sichern und wiederherstellen. Machen Sie regelmäßige Sicherungen von Systemdateien um Datenverlust zu vermeiden. Falls Sie aus irgendeinem Grund das System nicht mehr starten können sollten, können Sie Deepin Recovery direkt vom Boot-Bildschirm starten um den Systemstart oder die Partition zu reparieren, eine Formatierung durchzuführen, etc.. Inzwischen ist es auch mit Deepin Recovery möglich, Partitionen und Laufwerke sichern und wiederherzustellen.

2

 

W-LAN-Hotspot; Internet für alle!

Der Computer wird sofort zum W-LAN-Router und kann als Hotsport für andere Laptops oder Mobilgeräte genutzt werden. Möglich sind benutzerspezifische W-LAN-SSIDs, Passwort-Schutz und weitere Funktionen.

Hinweis: Ihre Netzwerkkarte bzw. W-LAN-Modul muss die Funktion für W-LAN-Hotspots unterstützen.

3

 

Fingersensor und Erinnerung an Mehrfachgesten

Unterstützung für Fingersensoren ist absofort verfügbar. Dadurch ist Entsperren des Bildschirms sowie Login möglich, ebenso die Authentifizierung in Passwort-Dialogen, beim Verwenden von sudo im Terminal und weitere Möglichkeiten, ohne das Passwort per Hand eingeben zu müssen. Gesten beim Touchpad wurden insbesondere bei der Gestenerkennung verbessert.

Liste von unterstützten Geräten:https://www.freedesktop.org/wiki/Software/fprint/libfprint/Supported_devices/

4

 

Automatische Reglung der Farbtemperatur für ausgeklügelten Augenschutz

Abhängig vom geographischen Standort wird die Farbe und Farbtemperatur automatisch geregelt. Dadurch ist eine leichte Möglichkeit gegeben, Augenermüdung vorzubeugen und die Augen vor Überlastung zu schützen.

5

 

Eine immer größere Deepin-Programm-Familie für ein harmonisches Ökosystem

Anwendungen der Deepin-Familie wurden auf die neueste Version aktualisiert. Deepin Clone und Deepin Farbpipette sind ab jetzt vorinstalliert. Desweiteren gab es Optimierungen und Fehlerbereinigungen dank Anwender-Feedback beim Deepin Dateimanager, Deepin Bildbetrachter, Deepin Bildschirmfoto, Deepin Bildschirmrekorder, Deepin Terminal und bei Deepin Film.

6

 

Im Weiteren noch mehr Details:

Installationsprogramm

  • Neuer Dialog hinzugefügt, um das Gerät nach der Installation auszuwerfen;
  • Problem behoben, bei dem ein Fehlerdialog bei falschen Benutzername oder Passwort angezeigt wurde;
  • Probleme mit Abhängigkeiten behoben;
  • Übersetzungen für Internationalisierung synchronisiert;

Dock

  • Neue Funktion zum Ausblenden von Plugins;
  • Netzwerkliste kann mit einer Schaltfläche neu geladen werden;
  • Neue Funktion „Beenden erzwingen“ im Kontextmenü;
  • Funktion „Intelligentes Ausblenden“ optimiert;
  • Fenstervorschau optimiert;
  • W-LAN-Passwort-Dialog optimiert;
  • Fehlermeldungen beim Systemtray behoben;
  • Problem behoben, dass das Anwendungs-Icon manchmal nicht angezeigt wurde;

Kontrollzentrum

  • Neue Funktion zur automatischen Reglung von Farbe und Farbtemperatur;
  • Neu: Bildschirm-Skalierungsfunktionen;
  • Neu: Fingersensor-Unterstützung im Benutzermodul;
  • Neu: W-LAN-Hotspot-Sharing;
  • Neu: Separater Anwendungsproxy konfigurierbar;
  • Import-/Export-Funktion für VPN hinzugefügt;
  • Neue Funktion zum automatischen Leeren des Paketcaches hinzugefügt;
  • Druckempfindlichkeits-Einstellungen für Palm-Touchpads hinzugefügt;
  • Neu: Verfügbarer Audio-Anschluss wird automatisch ausgewählt;
  • Mittelfinger-Klick-Funktion deaktiviert;
  • Benamung von System-Effekt-Dateien optimiert;
  • Benutzermodul optimiert, Anmeldefunktion ohne Passwort hinzugefügt;
  • Tastaturkürzel-Modul optimiert, neues Tastaturkürzel für Deepin Systemmonitor;
  • Netzwerklayout und zugehörige Meldungen optimiert;
  • Start-Hintergrundbild optimiert;
  • Sperrbildschirm und Benutzeroberfläche bei der Anmeldung optimiert;
  • Helligkeitseinstellungen optimiert;
  • Schriftarteneinstellungen optimiert;
  • Problem behoben, dass das Netzwerk manchmal abstürzte, wenn eine Verbindung bestand oder es gelöscht wurde;
  • Übersetzung des Authentifizierungs-Dialogs korrigiert;
  • Fehler beim Layout der OSD-Tastatur beim Scrollen behoben;
  • Fehler beim Benutzerwechsel behoben;

Starter

  • Absofort ist es möglich, mit Strg & +/- oder Strg & Mausrad die Symbolgröße anzupassen
  • Neuer Eintrag „Mit Proxy öffnen“ im Kontextmenü
  • Dialog-Fenster beim Deinstallieren optimiert;
  • Greifen von Icons optimiert;

Desktop

  • Icons beim Platzieren ausweichen;
  • Problem behoben, dass Icons sich nicht automatisch anordneten wenn sie umbenamt wurden;
  • Fehler behoben, dass der Desktop beim Löschen von Dateien abstürzte;
  • Fehler behoben, dass ein kleiner Schatten auftauchte, wenn mehrere Dateien verschoben oder eingefügt wurden;

Anderes

  • Danke für das Marea-Icon-Theme von Carecm, einem spanischen Community-Mitglied;
  • Danke für das Halo-Icon-Theme von Alejandro Camarena, einem spanischen Community-Mitglied;
  • Flatpak-Paketformat hinzugefügt;
  • Intel-Gerätekompatibilität hinzugefügt;
  • Neue Touchpad-Geste für Fenstermanager hinzugefügt;
  • Neu: Upstream-Security-Updates;
  • Deepin Crosswalk für neues Webapp-Framework migriert;
  • Kernel-Patches und Firmware aktualisiert;
  • Flatpak-Unterstützung für Deepin-Dekstop-Komponenten hinzugefügt;
  • Problem behoben, dass Teile der Hardware-Treiber nicht kompatibel waren;

Neue, tolle Inhalte. Schauen Sie das offizielle Video an

Kinderleicht zu bekommen und zu installieren

Sie können sich von Deepin schon nach kurzer Benutzungs-Zeit in den Bann ziehen lassen.

Laden Sie sich Deepin von einem der Spiegelserver und schauen Sie sich dann das Einführungsvideo an. Mit dem Deepin Startmediumersteller können Sie das System ganz einfach auf Ihrem Computer installieren.

15.5desktop

Offizielle Downloads:

64bit: Hier zum Herunterladen klicken (MD5 checksum)

Weitere Downloadmöglichkeiten (synchronisiert):

Baidu Yun, Sourceforge, MEGA, Google Drive, Community ISO Repository

Hinweis: Nutzer von Deepin 15.4.1 können ihr System ganz einfach über das Kontrollzentrum unter dem Menüpunkt „System Informationen“ aktualisieren.

Verfechter von Freiheit und geteiltem Glück

Deepin ist ein Open-Source-Desktop-System für alle Anwender. Es steht Ihnen frei, Deepin zu downloaden, zu verteilen, zu verändern und natürlich auch zu benutzen!

Detaillierte Informationen auf GitHub: https://github.com/linuxdeepin

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf Weibo, Twitter und Facebook folgen, um immer auf dem neusten Stand zu sein. Treten Sie auch unserem Forumbei, um Ihre Freude zu teilen und anderen zu Helfen.

Zum Schluss danken wir noch ganz herzlich unserer Community und den Firmen, die uns mit Testen, Dokumentation, Übersetzung und den Spiegelservern untersützt und Deepin damit möglich gemacht haben. Nur dank euch kann Open-Source leben!

en_s

14 Comments

Schreibe einen Kommentar