Über Deepin Boot Maker

Mit Deepin Boot Maker erstellst du ganz einfach einen bootbaren USB Stick. Befolge einfach die Anleitung und dann kann nichts mehr schief gehen.

Screenshots

Weitere Links

Source Code: https://github.com/linuxdeepin/deepin-boot-maker

Bugzilla: https://bugzilla.deepin.io/describecomponents.cgi?product=%E7%B3%BB%E7%BB%9F%E5%AE%89%E8%A3%85

Beta Version: https://cr.deepin.io/#/admin/projects/deepin-boot-maker

Beachte: Die neuste Beta Version könnte möglicherweise instabil sein, denn diese basiert auf dem Git Code und dieser wird automatisch kompiliert.

i18n: https://www.transifex.com/linuxdeepin/deepin-installer

Windows: http://cdimage.deepin.com/applications/deepin-boot-maker/windows

MacOS: http://cdimage.deepin.com/applications/deepin-boot-maker/macos/

Linux: http://cdimage.deepin.com/applications/deepin-boot-maker/linux

Erstelle ein bootbares Medium

  1. Lade dir die neuste iso-Datei einer Linux Distribution herunter
  2. Stecke deinen USB-Stick an
  3. Starte Deepin Boot Maker.
  4. Wähle die iso-Datei und deinen USB Stick
  5. Klick auf Start um das Erstellen zu starten

Danksagungen

Dir steht es natürlich immer frei Programme zu porten oder zu packen. Wenn du es für einen anderen Release schon gemacht hast, gib uns einfach unter support@deepin.org bescheid!